Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen kommt zwischen dem Händler, Händler sind hierbei ausschließlich Firmen, Gewerbetreibende, Vereine, Handwerksbetriebe, Behörden oder selbstständige Freiberufler im Sinne des § 14 BGB, welche Ihren Sitz innerhalb der Bundesrepblik Deutschland - Bundesland Bayern -Regierungsbezirk Oberpfalz nachweisen. Dieser Nachweis wird während des Bestellprozesses durch die Pflichtfelder "Firma" sowie "UST-Identifikationsnummer, Adresse, PLZ, Stadt" zwingend abgefragt und während der Registrierung und im Nachgang überprüft; und dem

regiorado.de Marktplatz Oberpfalz Portals, verantwortlich
Data Connecting GmbH
Vertreten durch Reinhard Ach
Adresse: Landr. Chr. Kreuzer Str. 27 92699 Irchenrieth
Tel: 09659 932810
Fax: 09659 932811
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Handelsregister: Weiden i. d. Opf
Handelsregisternummer: HRB 3315
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE260131120
, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen aus dem Bereich Webseiten Service, Online e-Shop Mietsysteme, Firmeneinträge in Branchenverzeichnis, über den Online Bestellprozess des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt bei Nutzung des Bestellprozesses  im elektronischen Geschäftsverkehr über ein Mitglieder -Tarif-Systems zustande. Zusätzlich können Händler elektronische Dienstleistungen auch per Willenserklärung über e-Mail, oder FAX, sowie telefonisch zahlungspflichtig bestellen. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Händlerbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Mitlieder-Tarif-System folgende Schritte:

  1. Auswahl des Angebots durch betätigen des Buttons "Kaufen"
  2. Dadurch öffnet sich das Händleregistrierungformular mit Zahlungsinformationen
  3. Dateneingabe erforderlich
  4. Abbruch durch betätigen der zurück/aktualisierungs Funktion im Browser
  5. Auswahl der Bezahlmethode
  6. Bestätigen der zur Kenntnisnahme der Allgemeinen Nutzungsbedingungen Händler
  7. Betätigen des Buttons 'kaufen'
  8. Bestätigungsmail wird versandt, dass Ihre Bestellung eingegangen ist

Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag verbindlich zustande.

Vertragsdauer

Die Verträge haben eine Laufzeit von einen Jahr und können 14 Tage vor Ablauf entweder erneuert, oder durch Untätigkeit beendet werden. Ein kostenloses Kundenkonto bleibt bestehen.

Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im jeweiligen Tarif-System dargestellte Leistungen, sind definiert und bilden die vertragsgegenständliche Leistung.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Bruttopreise und verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Diese wird beim Bestellvorgang gesondert ausgewiesen und die Endpreise werden berechnet und als solche ausgewiesen (Bruttopreis). Neben den Endpreisen fallen bei den Firmeneinträgen in die Branchenbuch Kategorien keine weiteren Kosten an.

Für Händler die einen Tarif mit Miet-Shop System bestellen, fallen während der gesamten Laufzeit eine Verkaufsgebühr in Höhe von 5% pro erhaltener Bestellung an. Diese Verkaufsgebühren werden jeweils am Ende des Folgemonats nach Ablauf der Widerurufs- bzw. Rücksendefristen der Verbraucher, mit dem Händler abgerechnet und per gesonderter Rechnung fällig.

Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

Zahlungsbedingungen

Der Händler hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:

  • Vorabüberweisung
  • Bankeinzug
  • Zahlungsdienstleister (PayPal)

Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Händler ist verpflichtet innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Händler kommt erst nach Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Händlers, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Händlers ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

Lieferbedingungen

die Lieferung ist kostenlos

Verantwortlichkeit für die Inhalte von Firmeneinträgen

Die Verantwortung für die Inhalte der Firmeneinträge in das Branchenkategorie Verzeichnis liegt allein bei dem Händler. regiorado übernimmt keinerlei Gewährleistung für die durch Dritte veröffentlichten Firmeneinträge, Inhalte oder bereitgestellte Texte, Fotos, Email-Adressen oder sonstiger Informationen; insbesondere bei missbräuchlicher Benutzung von regiorado. Regiorado behält sich das Recht vor, das Gesamtangebot oder Seiten bzw. Teile der Seiten ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Händler sind verpflichtet, in den Firmeneinträgen ein Impressum aufzunehmen, das den gesetzlichen Vorgaben des TMG entspricht. Dazu gehören der vollständige Name, die Anschrift und die E-Mail-Adresse, unter der der Händler zu erreichen ist. Bei juristischen Personen ist zusätzlich die Rechtsform, der/die Vertretungsberechtigte(n), sowie, falls vorhanden, das Register und die Registernummer und die Umsatzsteueridentifikationsnummer anzugeben.

Der Händler ist selbst für die Richtigkeit der im Impressum gemachten Angaben verantwortlich. regiorado ist nicht verpflichtet, die vom gewerblichen Anbieter gemachten Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen.

Wir behalten uns vor, unsere Dienstleistungen einzuschränken oder zu beenden, Inhalte zu entfernen, sowie technische und rechtliche Schritte zu ergreifen, um Benutzer von regiorado fernzuhalten, wenn Anhaltspunkte für die Verletzung unserer AGB, gesetzlichen Vorgaben, oder die Verletzung von Rechten Dritter bestehen. 

Veröffentlichung von Bildern, Musik und Videos

rediorado ist nicht verantwortlich für Daten, Bilddaten,Töne, Musik, Texte, Software, Grafiken, Nachrichten, etc. die von den Händlern bzw. Dritten in das Angebot von regiorado eingestellt wurden. Regiorado übernimmt keinerlei Verantwortung und Haftung für jegliche Inhalte.

Der Nutzer verpflichtet sich keinerlei Urheberrechte zu verletzen und/oder urheberrechtlich geschütze Medien für seine Anzeigen zu verwenden, wenn er nicht den Nachweis einer legalen oder lizensierten Nutzung darlegen könnte. Regiorado behält sich vor, solche Inhalte zu prüfen und gegebenfalls sofort aus dem Onlineangebot zu entfernen.

Anzeigen, die urheberrechtlich geschützte Musik enthalten, werden direkt gelöscht.

Widerrufsrecht und Kundendienst

Widerrufsbelehrung

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben. Ansonsten haben sie das Recht auf Vertragskündigung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen. Die Kündigung ist in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen werden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllen unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: DATA Connecting GmbH, Landrat-Chr.-Kreuzer-Str. 27, 92699 Irchenrieth,Tel:09659 /932810 Telefax: 09659 / 932811, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie die Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie uns Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umfang mit der Sache zurückzuführen ist, de übe die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten nd Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zu Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Iher Widerrufserklärung oder Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung.

Widerrufsbelehrung für Händler:

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Händlers sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Händler gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Händlers wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Händlern, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Datenschutz

Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen für Händler bei regiorado, werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Werkleistung auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Online Portals des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Händlers ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Händler an folgende Adresse wenden: Data Connecting GmbH, Reinhard Ach, Landr. Chr. Kreuzer Str. 27 92699 Irchenrieth 09659 932810 email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

 

Newsletter

Anmeldung

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer
Zum Seitenanfang